Spontan bewerben!

Hinein ins digitale Zeitalter


Veröffentlicht am 09.07.2018 zur Übersicht

Die digitale Transformation ist zu Recht eines der grossen Leitthemen unserer Zeit. Unternehmen müssen sich gegenüber dem digitalen Zeitalter öffnen und Prozesse erneuern und verbessern. Dies betrifft nicht nur Marketing und Kommunikationsabteilungen. Strategien, Geschäftsmodelle, Leitbilder, Organisationsstrukturen gilt es anzupassen. Für jede Kommunikationsabteilung birgt der digitale Wandel eine doppelte Herausforderung. Erstens muss sie diesen Prozess gestalten und begleiten, andererseits up-to-date bleiben. Ein Trend kann Morgen bereits Schnee von gestern sein. Erfolgreich sind Unternehmen heutzutage, wenn sie den digitalen Wandel aktiv mitgestalten.

Ein Meeting im Gewölbekeller ohne Internet – wie digital!

Insgesamt neun Kreativköpfe aus unterschiedlichen Abteilungen folgten dem Aufruf und pilgerten nach Bern. Man traf sich zu einem ungezwungenen Meeting im urchigen Gewölbekeller eines bekannten Restaurants in der Nähe der Berner dasteam Filiale. Obwohl es in besagter Location keinen Netzempfang gab, fand unser IT-Spezialist eine praktische Lösung, die dem Meeting trotzdem einen digitalen Touch verliehen hatte. Auf der Agenda standen das dasteam App und Social Media.

Eine App? Braucht’s das echt?

Unbedingt! Wir möchten es unseren Temporär Mitarbeitenden so einfach wie möglich machen. So können diese Arbeitsrapporte via App hochladen oder direkt mit ihrem Personalberater kommunizieren. Die App dient sozusagen als Schnittstelle zwischen den Personalberatern und den Temporär Angestellten. Die Zukunftspläne für die App sind vielfältig und weitreichend. Aber wir möchten noch nicht zu viel verraten.

Social Media ist doch dieses Facebook?

Soziale Medien sind ein nicht mehr wegzudenkendes Thema. Wir möchten diese Bereiche pushen und unsere Message verbreiten. Gleichzeitig möchten wir unserer Zielgruppe interessanten, spannenden und auch lustigen Inhalt bieten von dem profitiert werden kann. Auch Wettbewerbe sollen natürlich nicht zu kurz kommen. Lasst euch überraschen!

WM-Fieber auf der grossen Schanze

Nach getaner Arbeit soll der Spass natürlich nicht zu kurz kommen. Wir bei dasteam setzen auf einen gepflegten Umgang untereinander und heissen nicht umsonst dasteam. Wir leben diese Philosophie. Bereits vor dem Meeting reservierten wir uns eine Lounge beim Public Viewing auf der grossen Schanze, gleich am Berner Hauptbahnhof. Wir freuten uns alle wie kleine Kinder das Spiel der Schweizer Nati mit einem kühlen Bier geniessen zu können. Somit haben wir auf ein erfolgreiches get-together angestossen und feuerten die Schweiz an so laut wir konnten.

Unsere Filialen